Wasserschaden

... und plötzlich standen wir bis zum Knie in Wasser...

So oder so ähnlich klingt es, wenn Rohrleitungen platzen, Bäche und Flüsse üder die Ufer treten oder die Feuerwehr im Brandfall mit Löschwasser gearbeitet hat.

 

Egal, was für eine Ursache ein Wasserschaden hat – Rohrbruch, Leckagen, Löschwasser nach einem Brand oder eine Naturkatastrophe als Elementarschaden – die Folgen können gravierend sein: marode Leitungen, durchweichte Böden, tropfende Decken,  defekte Elektrogeräte, die Gefahr rasch schimmelnder Dämmstoffe, defekte Maschinen und vieles mehr. Umso wichtiger ist es, dass mit einer gegebenenfalls notwendigen Ortungen von Leckagen und/oder Schadenssanierungen sofort begonnen wird, um die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten. Mit unserer Unterstützung kann alles schnell und fachkundig wieder in trockenen Tüchern sein.

Als Sachverständige wissen wir, was bei einem Wasserschaden zu tun ist. Wir sorgen dafür, dass alles möglichst schnell wieder so wird wie vorher und informieren sie über jeden unserer Schritte.

Ist beim Wasserschaden die Ursache noch nicht geklärt, beginnt man i.d.R. sofort mit einer Leckage-ortung. Mit hochmoderner und präziser Technik kann man das Leck in der Regel zerstörungsfrei und punktgenau orten, damit es umgehend repariert werden kann. Erst wenn die Ursache gefunden und behoben ist, sollte man mit der eigentlichen Wasserschadensanierung beginnen.

Anschließenden muss der Aufbau von benötigten Trocknungsgeräte möglichst schnell gehen, denn viele Materialien reagieren stark auf Feuchtigkeit. Die Trocknungsdauer richtet sich nach dem individuellen Durchfeuchtungsgrad der betroffenen Bereiche. Vor dem Auf- und nach dem Abbau der Trocknungsgeräte sind Kontrollmessung durchzuführen. Ist der Prozess der Entfeuchtung erfolgreich abgeschlossen, erfolgt der Abbau der Geräte.

Die nach einem Wasserschaden notwendige Wiederherstellungsmaßnahmen sollte fachgerecht erfolgen. Hierbei bietet sich eine Aufwertung der Immobilie nach geltenden baurechtlichen Forderungen an. Hier organisieren und begleiten wir für Sie gern alle notwendigen Schritte und Prozesse, vom Malern und Tapezierern über Boden- und Fliesenleger bis hin zu Heizungs- und Sanitärtechnik.

Und am Ende der Wasserschadensanierung erfolgt eine Abnahme der betroffenen Räume. Dabei sollten Sie sehrkritisch sein, denn Ihre Versicherung ist es auf jeden Fall


Anrufen

E-Mail

Anfahrt